Steckbriefe

Zum offiziellen Blog-Start interessiert es dich wahrscheinlich, von wem ich überhaupt schreibe. Wer ist die Babydame, über die es am Windelfrei-Dienstag geht? Von wem wird sonst noch regelmäßig die Rede sein?

Der junge Mann

junger Mann

Er ist etwa einen Meter hoch, trägt selbstbestimmt nur bequeme Baumwollhosen und ist meist auf nackten Füßen anzutreffen. Schwangerschaft und Geburt erlebte er „standardmäßig“ (mit für mich traumatisierenden Anteilen), genauso wie die ersten Monate bzgl. Wickeln (WWWs müffeln!). „Windelfrei“, anfangs noch mit Windel, ist er ab dem 4. Monat, selbstständiger Töpfchenbenutzer etwa seit er 1 1/2 Jahre alt ist. Aktuell ist er etwa 3 Jahre alt und ein alles selbst machen wollender Freilerner, der gerade die verbale Sprache und das Zählen für sich entdeckt hat und noch weiter exploriert.

Die Babydame (bzw. mittlerweile Toddlerdame)

Eine starke junge Frau, die ganz klar ihre eigenen Vorstellungen vom Leben hat. Nach einer selbstbestimmten Schwangerschaft mit nur sporadischer Hebammenbegleitung erlebte sie eine entspannte Geburt ohne weitere Betreuung in der heimischen Badewanne. Seit diesem Start wohnt sie auf ihren Eltern und kommuniziert deutlich ihre Wünsche. Schon immer windelfrei ist ihr Lieblingsörtchen für ihre Geschäfte über dem Waschbecken. Die Babydame ist nun etwa 4 Monate alt und läuft am liebsten mit etwas Halteunterstützung über den liegenden Lebensmann.

Der Lebensmann

Er ist wie die anderen Lebensmann und junger Mannauch ein wundervoller Mensch, der mich in meinem Leben begleitet und im Hintergrund vieles für Homepage und Blog beisteuert. Als Vater vom jungen Mann und der Babydame ist er auch maßgebend am Familienleben beteiligt. Er hält z. B. die Babydame ab, begleitet den jungen Mann zum Töpfchen, trägt beide abwechselnd oder auch mal gleichzeitig, ist Teil des Familienbettes, sorgt für leckeres Essen und spielt schon mal Trampolin, um den jungen Menschen das Leben zu versüßen.

Ich

ich und Babydame

Man kennt mich als oft barfüßige Frau (beim jungen Man abgeschaut :-)), die fast immer mit mindestens einem Kind am Bauch unterwegs ist, sich zum Stillen an den Straßenrand setzt, ihr älteres Kind zum Wetter unpassend gekleidet und auch mal fast außerhalb der Sichtweite herumlaufen lässt und ihr Baby für seine Geschäfte über Baumwurzeln hält. Oft bin ich kurz vor knapp im Bio-Markt anzutreffen, mein Frühstück besteht aus einem Bananen-Smoothie und weiterem Obst und ich liebe frische Datteln.

Alle wichtigen Fragen beantwortet? Nein? Ach so. Der Lebensmann ist Wissenschaftstheoretiker und der junge Mann kann seit gerade eben alleine das Feuerzeug bedienen.

Willkommen auf diesem Blog!

One thought on “Steckbriefe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.