Bedürfnisorientierung – Stillen und Tragen reicht nicht!

Bedürfnisorientierung.

Bestimmt hast du dieses Wort schon oft gelesen oder gehört. Vor allem in der „alternativen Elternszene“. Ich verwende es selbst sehr gerne! Aber …

Was bedeutet ‚Bedürfnisorientierung‘ konkret? Dieses Wort wird oft falsch verwendet!

Ich bin selbst lange Zeit auf dieses Missverständnis hereingefallen!

Deshalb lass es mich klarstellen. Damit du jetzt gleich mehr Durchblick hast. Von Anfang an. Und mehr Freiheit dadurch! Und Klarheit!

Seit Continue reading

Natürlich windelfrei-Treffen Düsseldorf und mehr: windelfrei und die liebe (Groß-)Familie

Die Großeltern wollen nichts von windelfrei wissen, der Vater hat Angst vor verschmutzten Teppichen, das ältere Geschwisterkind hilft beim Abhalten. Die eigene (Groß-)Familie kann sehr unterschiedlich auf die Ausscheidungsbedürfniskommunikation reagieren. Manchmal ist es mit ihr besonders schwierig, manchmal ist sie eine wertvolle Unterstützung.

Wie kann man innerhalb der Familie mit Ablehnung gegenüber windelfrei umgehen? Wie erklärt man die Signale des Kindes der familiären Betreuungsperson, z. B. Oma? Wie schön kann es sein, wenn beide Elternteile auf das Ausscheidungsbedürfnis reagieren? Den genannten und vielen weiteren Fragen gehen wir in diesem natürlich windelfrei-Treffen und mehr nach.

Jeder, der sich für das Thema windelfrei interessiert, ist herzlich eingeladen!

 

Kosten: 5 € pro Person, 8 € für Paare

Special: Windelfrei-Coachin Janica Klee ist auch dabei!

Anmeldung (erwünscht): bitte per Mail oder Kontaktformular

windelfrei und die liebe (Groß-)Familie

Hast du auch so große Freude, die warmen Sonnenstrahlen endlich wieder auf deiner Haut zu spüren? Wem es für das Abhalten draußen bislang zu kalt war (aufgrund der Temperatur oder dem Gefummel mit viel Kleidung), hat wahrscheinlich jetzt wieder damit begonnen – es ist optimales Draußen-Pinkel-Wetter! Genau darum sowie um weitere manchmal herausfordernde Themen (wie macht man windelfrei nachts, unterwegs, wenn das Kind eine „Pause“ einlegt etc.) geht es im nächsten natürlich windelfrei Vertiefungsworkshop in einer Woche.

Zuvor tauschen wir uns noch beim nächsten natürlich windelfreiTreffen und mehr über windelfrei und die liebe (Groß-)Familie aus. Manchmal ist die eigene (Groß-)Familie die größte Herausforderung, manchmal die beste Unterstützung. Was trifft bei dir zu? Und vor allem: Wie kann man mit Ablehnung umgehen bzw. andere Familienmitglieder mit ins Boot holen, sodass es für alle Beteiligten passend ist? Diesen und weiteren Fragen gehen wir gemeinsam nach und freuen uns über kreative Antworten!