Bedürfnisorientierung – Stillen und Tragen reicht nicht!

Bedürfnisorientierung.

Bestimmt hast du dieses Wort schon oft gelesen oder gehört. Vor allem in der „alternativen Elternszene“. Ich verwende es selbst sehr gerne! Aber …

Was bedeutet ‚Bedürfnisorientierung‘ konkret? Dieses Wort wird oft falsch verwendet!

Ich bin selbst lange Zeit auf dieses Missverständnis hereingefallen!

Deshalb lass es mich klarstellen. Damit du jetzt gleich mehr Durchblick hast. Von Anfang an. Und mehr Freiheit dadurch! Und Klarheit!

Seit Continue reading

Natürlich windelfrei-Treffen Düsseldorf und mehr: Familienbett. Wird unser Kind ewig bei uns schlafen? Mythen, Vorurteile und Tatsachen

Gerade zum Thema Familienbett gibt es sehr viele Vorurteile, sowohl von der Verwandtschaft („Das Kind bekommt ihr nie wieder hinaus aus eurem Bett!“) als auch von öffentlicher Seite („Das Familienbett erhört das Risiko für einen plötzlichen Kindstod (SIDS).“). Bestimmt wurdest du selbst auch schon mit einigen dieser Mythen konfrontiert und dadurch vielleicht verunsichert. Oder du hast dich gerade in der ersten Zeit mit deinem Neugeborenen nicht getraut, mit ihm gemeinsam zu schlafen? Wir räumen auf mit diesen Ammenmärchen, geben dir eine fundierte Neuüberprüfung des SIDS-Risikos an die Hand und einen Ausblick, wie das Familienbett im Alltag praktiziert werden kann, vielleicht auch in Kombination mit nächtlichem windelfrei.

Jeder, der sich für das Thema windelfrei oder Familienbett bzw. den kindlichen Schlaf interessiert, ist herzlich eingeladen!

 

Kosten: 5 € pro Person, 8 € für Paare

Special: Windelfrei-Coachin Janica Klee ist auch dabei!

Anmeldung (erwünscht): bitte per Mail oder Kontaktformular

Windelfrei und Familienbett

Wir laden dich herzlich zum letzten natürlich windelfrei-Treffen und mehr vor der Sommerpause in Düsseldorf ein! Wir treffen uns wie gewohnt kommenden Donnerstag bei den Grashüpfern. Neben den allfälligen und akuten windelfrei-Themen und Fragen diesmal mit dem Thema Familienbett. Gerade zu diesem Thema gibt es sehr viele Vorurteile, sowohl von der Verwandtschaft („Das Kind bekommt ihr nie wieder hinaus aus eurem Bett!“) als auch von öffentlicher Seite („Das Familienbett erhört das Risiko für einen plötzlichen Kindstod (SIDS).“). Bestimmt wurdest du selbst auch schon mit einigen dieser Mythen konfrontiert und dadurch vielleicht verunsichert. Oder du hast dich gerade in der ersten Zeit mit deinem Neugeborenen nicht getraut, mit ihm gemeinsam zu schlafen? Wir räumen auf mit diesen Ammenmärchen, geben dir eine fundierte Neuüberprüfung des SIDS-Risikos an die Hand und einen Ausblick, wie das Familienbett im Alltag praktiziert werden kann, vielleicht auch in Kombination mit nächtlichem windelfrei.

Wenn du dich also schon immer gefragt hast, was „Familienbett“ bedeutet, wie man es konkret macht und du deine Erfahrungen berichten möchtest, komm vorbei! Wir freuen uns sehr auf dich und dein (Bauch-)Kind!